Dein Licht ist das Licht der Welt

Licht ist Leben. Die westliche „Wertegemeinschaft“ und Politik bilden in ihrer Gesamtheit eine unvorstellbar große und finstere Lüge, die alles Leben zerstört. Um das zu erkennen, ist es notwendig, ein paar Schritte zurückzutreten, denn niemand, der mit seiner Nase an einem Detail klebt, kann das ganze Bild erkennen. Zurücktreten aber bedeutet loszulassen: die eigenen Überzeugungen, Konzepte und Tabus, und vor allem die damit verknüpften Emotionen.

Je freier der Geist ist, desto größer die Möglichkeit, die Dinge zu sehen, wie sie sind. Es ist nur möglich, die Menschen derart massiv zu belügen und zu verführen, weil diese durch eine systematische psychische, emotionale und physische Vergiftung (Pornografie, tote Nahrung, Impfungen, Gewaltdarstellungen, massive Sexualisierung, Drogen, Medikamente und vieles mehr) so weit erniedrigt wurden, dass ihnen jedes echte Unterscheidungsvermögen und jede authentische Selbstachtung abhandengekommen ist. Dieser Prozess ist nur durch göttliche Intervention umkehrbar.

Der Vorgang des Krishna-Bewusstsein, insbesondere des Rezitierens der heiligen Namen Gottes, ist deshalb das Mittel der Wahl, um diese undurchdringliche Dunkelheit einfach und höchst effektiv mit Licht zu fluten. Die destruktiven Machenschaften selbsternannter Eliten in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft etc. können nur in dieser Dunkelheit gedeihen. Ihre ganze Kraft liegt in der Täuschung und Verschleierung, weshalb der Begriff Verschwörung vollkommen gerechtfertigt ist. Menschen, die Licht in diesen Filz bringen, sind keine Verschwörungstheoretiker (ein vom CIA gemünzter Denunzierungs-Begriff), sondern Verschwörungs-AUFKLÄRER. Indem sie Licht in die Dunkelheit bringen, kommen verborgene Machenschaften automatisch ans Licht.

Um aber Licht in das Dickicht der Lügen des Establishments zu bringen, ist es zuallererst erforderlich, das eigene Bewusstsein von Licht fluten zu lassen. Nichts eignet sich besser dazu, als den zeitlosen Vorgang des Krishna-Bewusstseins aufzunehmen und den Maha-Mantra zu chanten:

Hare Krishna Hare Krishna
Krishna Krishna Hare Hare
Hare Rama Hare Rama
Rama Rama Hare Hare

Jeder, der sich aufrichtig und mit offenem Herzen diesem einfachen Vorgang widmet, wird zu einem Lichtempfänger und somit zu einem Lichtbringer, der – weil er die Dunkelheit seines eigenen Herzens auflöst – einen effektiven Beitrag zur Auflösung der Dunkelheit der gegenwärtigen Weltsituation zu leisten vermag.

Die Welt braucht spirituelle Krieger, die sich des Schutzes der Höchsten Person sicher sind, denn der Gegner ist sehr mächtig. Deshalb ist jeder aufgefordert, sein eigenes Leben von aller Dunkelheit zu befreien und von allem Gift zu reinigen, damit sich klares Unterscheidungsvermögen, Tapferkeit, Frieden und Kraft entwickeln können, die in jedem Lebewesen als Lebenspotential schlummern. Jemand, der der Welt helfen möchte, ohne sich selbst helfen zu lassen, ist ein Narr, und seine Handlungen führen nur zu einem weiteren Anwachsen der Dunkelheit. Alle Revolutionen der letzten Jahrhunderte sind der beste Beweis dafür.

Ohne individuelle innere Erneuerung bleibt eine gesellschaftliche Erneuerung bloßes Wunschdenken. Es braucht Menschen, die bereit sind, über ihren eigenen Schatten, ihre eigene Finsternis, zu springen und diese im Licht der Liebe Gottes aufzulösen. Das Wohl der Welt hängt ausschließlich von solchen klardenkenden, unabhängigen, unbestechlichen, empathischen und freien Persönlichkeiten ab. Jeder von uns vermag dazu einen essentiellen Beitrag zu leisten. Es ist nicht notwendig, als „Weltretter“ im Außen große Sprünge zu machen. Du selbst bist dein erstes Objekt der Erneuerung. Wenn Du das ernst nimmst, dann wird sich alles andere weisen.

Das Bhagavata Purana ist leuchtend wie die Sonne und ging auf, begleitet von Religion und Wissen, gleich nachdem Sri Krishna in Sein Reich zurückgekehrt war. Menschen, die durch die tiefe Finsternis der Unwissenheit im Zeitalter des Kali die Orientierung verloren haben, sollen von diesem Purana Licht empfangen.“ (Srimad Bhagavatam. 1.3.43)

The following two tabs change content below.
Friedrich Asen beschäftigt sich als brahmanischer Priester einer alten spirituellen Tradition seit über 30 Jahren mit der zeitlosen vedischen Philosophie Indiens und lebt sie im Alltag. Als vedischer Astrologe bietet er das vedische Kavaca-Horoskop an, das uns hilft, das eigene Potential zu entwickeln.

Neueste Artikel von Friedrich Asen (alle ansehen)

Was ist deine Meinung? Diskutiere mit...