Moringa Kapseln: Es geht ab in Darmstadt

Moringa Kapseln

Meine Erfahrung mit Moringa-Kapseln, nachdem ich sie eine Woche nehme…

Ich hab Feuer im äh unterm Arsch und ich bin begeistert. Aber der Reihe nach.

Nachdem ich die letzten Wochen wieder etwas müder wurde und sich diese Trägheit unter anderem auch in meiner Verdauung bemerkbar machte, wurde es für mich wieder Zeit, Dynamik in mein Leben reinzubringen. Interessanterweise ging dieser Wunsch nach Veränderung mit einem weiteren lang gehegten Wunsch einher, nämlich einmal einen vertrauenswürdigen Ayurveda-Arzt zu finden. Ich bin noch immer begeistert, wie sich dieser Wunsch erfüllt hat, doch das ist eine andere Geschichte.

Die Wirkung der Moringa Kapseln

Ganz ehrlich gesagt, war ich schon seit einigen Wochen verwundert, warum meine Energie so nachließ. Ich nahm nach wie vor täglich Moringa zu mir und dennoch merkte ich, dass ich mich von dem Energiehoch, das ich seit September 2014 bis ca. Februar 2015 hatte, langsam aber doch immer mehr entfernte. Das merkte ich körperlich, aber da fiel es nicht so auf, da ich generell gut in Schuss bin, aber psychisch fiel es mir extrem auf. Die Durchschlagskraft mit der ich mich die letzten Monate großen Vorhaben gewidmet hatte, lies mehr und mehr nach, da ich einfach nicht mehr so viel Biss hatte und ich begann, Dinge hinauszuschieben.

Interessanterweise (es war wohl göttliche Fügung) fragte mich mein Vater vor ein paar Wochen, ob ich den Moringa Kapseln brauchen könnte, da es diese bei Moringa Garden gerade im Angebot gebe. Klar sagte ich zu und bestellte gleich eine Menge, mit der ich ca. 5 Monate auskommen sollte, denn ich wollte die Moringa Kapseln und ihre Wirkung eh schon seit längerem gerne mal über einen größeren Zeitraum ausprobieren. Bisher hatte ich hauptsächlich das Pulver genommen.

Vor einer Woche habe ich nun damit begonnen, ganz konsequent täglich 10 Moringa Kapseln zu mir zu nehmen. Fünf in der früh und fünf am Abend. Die Wirkung der Moringa Kapseln ist erstaunlich. Plötzlich weiß ich wieder, wie es sich anfühlt, voller Energie zu sein. Ich erinnere mich wieder an die kraftvolle Phase zurück, die ich bis vor drei Monate noch hatte und ich habe nicht nur immens viel mehr Klarheit im Kopf als vorher, ich habe auch die Kraft neue Impulse sofort umzusetzen!

Sind es wirklich die Moringa Kapseln?

Doch hat das wirklich mit den Moringa Kapseln zu tun? Schließlich habe ich ja nie aufgehört, Moringa Pulver zu mir zu nehmen. Was soll an den Moringa Kapseln anders sein?

Dieser Gedanke ist zwar nicht falsch, aber auch nicht die ganze Wahrheit.

Moringa beinhaltet eine Fülle von Wirkstoffen, von denen manche zerstört werden, wenn man das Moringa erhitzt, andere werden durch die Hitze erst aktiviert.

Kurzum: Man sollte Moringa also sowohl roh, als auch gekocht zu sich nehmen und zwar ca. im Verhätlnis 1:1.

Jetzt ist es so, dass ich nie aufgehört habe, Moringa zum Kochen zu verwenden, aber irgendwann im Jänner habe ich aufgehört, Moringa Pulver mit Wasser einzunehmen, da es einfach zu eklig war. Somit nahm ich zwar nach wie vor Moringa zu mir, aber überwiegend in gekochter Form. Zwar dachte ich, dass ich mit dem Nachwürzen auch genug rohes Moringa zu mir nehme, aber zum einen war ich beim Nachwürzen nicht so konsequent und zum anderen mischte ich das rohe Moringa meist in noch heiße Speisen, wodurch es wohl nicht mehr die gleiche Wirkung hat, wie völlig rohes Moringa.

Wie sich also herausstellt, war genau das der Knackpunkt. Es dauerte einfach nur ca. vier, fünf Wochen, bis die Wirkung des rohen Moringas nachließ und mein hoher Energielevel langsam wieder abbaute. Darum merkte ich es nicht sofort.

Jetzt wo ich aber die Moringa Kapseln seit einer Woche nehme, fühle ich mich wieder genauso kraftvoll, wie damals, als ich jeden Tag zwei gehäufte Teelöffel Moringa roh, nur mit Wasser zu mir nahm.

Es scheint also so zu sein, dass ich extrem auf die Wirktsoffe des rohen Moringas anspreche und davon profitiere. Das muss nicht bedeuten, dass das bei jedem so ist, denn es kommt immer auf unseren Typ drauf an, aber ich kann nur sagen: Probiert es einfach aus. Bei mir waren bzw. sind die Ergebnisse gigantisch.

Was ich noch zu den Moringa Kapseln sagen will

Tatsächlich verwende ich keine Moringa Kapseln sondern Presslinge. Beide haben aber gegenüber dem Moringa Pulver den gleichen Vorteil: Man kann sie einnehmen, ohne dass man den intensiven Geschmack des rohen Moringas über sich ergehen lassen muss und man kann sie halt super dosieren. Fünf Moringa Kapseln bzw. Presslinge in der Früh und fünf am Abend. Jeweils mit ein paar Schluck Wasser. So einfach und dennoch so ungemein effektiv.

So wie ich wieder Feuer in meinem Handeln habe, habe ich auch wieder mehr Verdauungsfeuer, seit ich die Moringa Kapseln nehme. Mein Appetit hat zugenommen, ich verdaue besser und effektiver und einige male hat es schon mächtig rumort in meinen Innereien. Große Sitzungen habe momentan zwei bis drei am Tag und es tut gut. Genau das brauchte ich: Mehr Dynamik sowohl in meinem Hirn, als auch in meinem Darm.

Für alle, die es noch nicht wissen: Nimmt man rohes Moringa in großen Mengen (ein gehäufter Esslöffel am Tag) ein, kann es schon passieren, dass sich Mutter Natur einfach zu oft am Tag meldet. Das hat mit den Senfölen in der Pflanze zu tun. Bei meiner Dosierung von 10 Moringa-Presslingen am Tag, habe ich bisher aber noch keine solchen Wirkungen beobachtet. Zwar rumort es und ich habe ein paar Sitzungen mehr, aber es ist alles im grünen Bereich.

Übrigens: Alle die jetzt Angst haben, dass sie von Moringa noch mehr Appetit bekommen, obwohl sie abnehmen wollen: Moringa wirkt regulierend. Wenn du ein dünner Hugo oder eine dünne Hüge bist, wirst du Nährstoffe effektiver verwerten können und dank Moringa zu nehmen. Bist du ein dicker Bert oder eine dicke Berta, wirst du dank Moringa abnehmen, da es der Verschlackung entgegenwirkt und deine Verdauung anregt. Es hilft in beiden Fällen auf genau die richtige Art.

Probier die Moringa Kapseln also unbedingt mal aus. Ich verwende übrigens am liebsten die Moringa Kapseln und Moringa Presslinge von Moringa Garden.

Übertreib es nur nicht gleich mit der Dosiernung. Sonst geht’s wirklich ab in Darmstadt. Es sei denn, das ist genau das, was du willst. Nach dem Motto: Alles raus, was keinen Zins zahlt. Dafür sollten 30 Moringa Kapseln am Tag reichen 😉

The following two tabs change content below.
David ist Internet-Unternehmer mit Leidenschaft, Autor und Sprecher und seit seinem siebzehnten Lebensjahr im Internet selbstständig. Man kennt ihn für sein Buch "Online-Marketing für Selbstständige". David studiert Philosophie und Theologie an der University of Chester mit Schwerpunkt auf die altindische vedische Tradition.

Neueste Artikel von David Asen (alle ansehen)

3 Kommentare zu Moringa Kapseln: Es geht ab in Darmstadt

  1. guten morgen.
    Da mir von Moringa erzählt wurde,ich aber keine Ahnung davon hatte,es unbedingt (wegen meiner Krankheiten)ausprobieren wollte,habe ich das Pulver und den Tee bei „Terra Elements“ bestellt.
    es schmeckt aber überhaupt sehr (um nicht zu sagen ekelig)fischartig,(mein Eindruck).
    Nun meine Frage (die Du mir auch persönlich mailen kannst,da ich ja auch nicht geschäftsschädigend sein möchte)woher bezieht diese Firma das Moringa? gehört das auch zu „Moringa-Garden??
    Über eine Antwort würde ich mich freuen,danke Piffi

    • Hallo,

      zu Terra Elements kann ich leider nicht viel sagen, ich habe zwar davon gehört aber es selbst nie probiert.
      Ich glaube nicht das sie ihr Moringa von MG beziehen.

      Zum Geschmack: Moringa ist generell nicht unbedingt angenehm.
      Ich habe noch keinen Moringa-Tee getrunken aber kann mir gut vorstellen, dass er nicht sehr gut schmeckt.
      Darum empfehle ich Moringa-Kapseln oder Presslinge, da sparst du dir den Geschmack und hast trotzdem alle Vorteile.

    • Hallo Piffi, fischartig sollte das Moringa nicht schmecken. Richtig hochwertiges Moringa, wie bspw. von Moringa-Garden schmeckt überaus intensiv und ist ungekocht in großen Mengen kaum genießbar, da es viel ätherische Schärfe enthält, aber sicherlich nicht fischartig oder nach Alge schmeckend.

      Moringa-Tee schmeckt nicht schlecht, wenn du nicht zuviel verwendest, was umgekehrt wiederum bedeutet, dass du damit nicht auf die gewünschte Dosierung kommst. Hier sind Kapseln, wie Kevin schon gesagt hat, die richtige Wahl.

      Ich selbst nehme die Presslinge von Moringa-Garden: http://www.moringagarden.eu/moringaoleifera

      Liebe Grüße
      David

Was ist deine Meinung? Diskutiere mit...